Christliches Sozialwerk Cuxhaven e.V. - BZ Tante Emma
Das Sozialwerk CSC e.V. ist Träger des BZ Tante Emma in Cuxhaven, mit einer sozialen Begegnungsstätte im Lotsenviertel, sowie 5 Haupt- und >30 Ehrenamtlichen aus 7 Nationen.
Unser Motto lautet: "Gemeinsam. Mit Dir. Vor Ort".
Heute bieten wir unseren Nachbarn Begegnungs- und Angebotsmöglichkeiten, wie z.B. Handwerkskurse, Treffpunkte für andere soziale Organisationen, Beratung für Haushalt und Finanzen, Begleitung bei Schwangerschaften oder behördlichen Terminen, Verkaufsmöglichkeiten lokaler Produkte und Kunst, individuelle Förderung und vieles mehr.

2015 starteten wir - mithilfe der Stadt und des Landkreises Cuxhaven - als Flüchtlingshilfe und haben neuen Nachbarn mit unserer Wohnungs- und Möbelhilfe eine Bleibeperspektive geboten. In dieser Zeit konnten wir 150 Wohnungen - nur mit Ehrenamtlichen - einrichten bzw. renovieren.
U.a. mit kunterbunten Hallenfestivals während der interkulturellen Wochen konnten wir außerdem öffentlichkeitswirksam Menschen unterschiedlichster Herkunft, Religion und anderer Unterschiede zusammenführen.

2018 gründeten wir das Christliche Sozialwerk Cuxhaven e.V. und sind seit dem 1. Tag zur Ausstellung von Spendenbescheinigungen berechtigt.
Wir konnten Langzeitarbeitslose als Hauptamtliche integrieren, Flüchtlingen zu Fortbildung und Arbeit verhelfen und freuen uns weiterhin über die vielen nationalen und internationalen Ehrenamtlichen.

2020 konnten wir das BZ Tante Emma eröffnen. Auf drei Etagen bieten wir seitdem einen KAUF-Raum, FREI-Raum und WERK-Raum an, die jeweils eigene Funktionen erfüllen.
Der KAUF-Raum finanziert teilweise die beiden anderen Räume, in denen soziale Angebote und die GWA stattfinden. Sofort nach Lockdown I im März 2020 konnten wir als Mit-Initiator und unter der Leitung der Stadt Cuxhaven die Corona-Soforthilfe-Aktion „one4one“ mit vielen anderen sozialen Organisationen umsetzen, um die Arbeit der Tafel Cuxhaven, die von einem auf den anderen Tag schloss, aufrecht zu erhalten. 7 Wochen wurden wöchentlich 400 Hilfsbedürftige mit Lebensmitteln und täglich 60 ältere und kranke wohnungsgebundene Menschen, mit einer täglichen Mahlzeit versorgt.

2021 konnten wir die GWA-Arbeit neu aufsetzen und gemeinsam mit Helfern und Spendengeldern das BZ Tante Emma durch die nächste Corona-Lockdown-Phase führen.

2022 werden wir mit einem neuen Projekt "sozial-digital" unser Angebot für alle Nachbarn, inkl. Kleinladen-Besitzer, passend erweitern.

Wir haben das Sozialwerk neu strukturiert und versuchen so transparent und nachhaltig wie möglich zu arbeiten. Dabei haben wir die Leitung auf unser Kerngebiet "Soziales" und auf die unterstützende "Verwaltung" aufgeteilt.
Was verstehen Sie unter guter Nachbarschaft?
Ein Ort, den man mag.
Was erwarten Sie von dem Bündnis?
Gute Ideen, mit denen man selbst pro-aktiv auf die gesamte Nachbarschaft zugehen kann.
Was wollen Sie zu dem Bündnis beitragen?
Für unseren Stadtteil: Unser Begegnungszentrum Tante Emma - mit GWA- und digitalen Angeboten, sowie einem nachhaltigen Angebot von Secondhand und lokalen Produkten - direkt am Eingang zu unserem Stadtteil Alt-Cuxhaven im Lotsenviertel. Für das Bündnis: Zuverlässige Mitarbeit und Weitergabe von Know-how in den Bereichen GWA, Digitalisierung und dem nachbarschaftlichen Netzwerk von Privatpersonen, Organisationen und lokaler Wirtschaft.
Anschrift des Bündnismitglieds

Christliches Sozialwerk Cuxhaven e.V. | Träger BZ Tante Emma
Deichstrasse 34
27472 Cuxhaven

Art der Organisation oder Privatperson
Freier Träger
Verein
Kategorie
Soziale Aktivitäten und soziale Infrastruktur
Lokale Ökonomie, lebendige Innenstädte und Ortszentren
Aktivitäten Ihrer Organisation
Beratung
Veranstaltung für die allgemeine Öffentlichkeit