Lobetal - da bin ich. Menschen - jung und alt, mit und ohne Behinderung. Inmitten der Gesellschaft - bunt und vielseitig. Ganz normal.
Der Lobetalarbeit e.V. wurde 1947 gegründet und ist ein Diakonisches Unternehmen der Eingliederungshilfe in Niedersachsen. Zum Lobetalarbeit e.V. gehören sieben Standorte in den Landkreisen Celle und Heidekreis sowie in Lübtheen in Mecklenburg-Vorpommern.
In der Lobetalarbeit werden knapp 900 Menschen mit einer geistigen und mehrfachen Behinderung und der Kinder- u. Jugendhilfe betreut und gefördert.
Gleichberechtigte Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Assistenzbedarf - dafür setzt sich die Lobetalarbeit ein. Leitend für das Handeln sind das christliche Menschenbild und eine hohe Fachlichkeit.
Die Lobetalarbeit sieht ihren Auftrag darin, Menschen mit Assistenzbedarf zu befähigen, an Arbeits-, Bildungs- und Freizeitangeboten teilzunehmen, auch wenn es erschwerte Voraussetzungen zu überwinden gilt. Die ca. 1300 Mitarbeitenden verstehen sich als Partner*innen für die Menschen, die Unterstützung benötigen.
Zum Lobetalarbeit e.V. gehören zudem zwei Altenpflegeheime (Tochtergesellschaften), Ausbildungsstätten, Kindertagesstätten, eine Tagesbildungsstätte und eine Kirchengemeinde.
Anschrift des Bündnismitglieds

Lobetalarbeit e.V.
Fuhrberger Straße 219
29225 Celle